Hort der Internationalen Grundschule

Ganztagsbetreuung

Ein starkes Gemeinschaftsgefühl, lebendige Dialoge und eine verlässliche Ganztagsbetreuung machen unsere Schule zu einem lebenswerten Lernort.

Unser abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm wird nach den Bedürfnissen der Kinder im jährlichen Wechsel gestaltet. Lernen, Spielen, Forschen und die Welt erkunden stehen dabei im Mittelpunkt. Damit unterstützen wir die Kinder bestmöglich bei der Selbstverwirklichung und Persönlichkeitsentfaltung.
 

Der Hort verfügt über ein großes, ansprechendes und direkt am Wald gelegenes Außengelände, inkl. Wasserspielplatz, Sportplatz, Hängematten-Area, Tischtennisplatten, Kicker uvm..

Im Haus verfügen wir u.a. über folgende Ressourcen:

  • Montessoriraum 
  • Legoraum 
  • Großer und gut ausgestatteter Musikraum 
  • Tanz- und Bewegungsraum 
  • Große Küche 
  • Sporthalle 
  • Kreativraum 
  • Holzwerkstatt

 

Waldpädagogik: Der nahegelegene Wald spielt bei uns im Rahmen von Angeboten als Ressource eine zentrale Rolle.  

Das Hortteam besteht aus 15 Mitarbeitenden, welche sich täglich um die Bedürfnisse der Kinder kümmern. Das Team besteht aus Erziehern, Montessori-, Musik-, Wald-, Theater-, Tanz- und Kunstpädagogen und auch Mediatoren und Coaches. Diese Mitarbeitervielfalt setzen wir gezielt für die Resilienzentwicklung ihrer Kinder ein und macht uns in Potsdam zu einem einmaligen Hort.

_DSC0289

Hortbetreuungszeiten

montags – donnerstags: 

von 07:00 – 08:00 Uhr 
und 12:00 – 18:00 Uhr

freitags:

von 07:00 – 08:00 Uhr
und 12:00 – 17:00 Uhr

In den Ferien werden die Kinder von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Hort betreut. Die Frühhortbetreuung von 07:00 Uhr bis 08:00 Uhr findet in der Kita Children´s House statt.

Kontakt:

Mobil: +49 157 517 661 19

Arbeitsgemeinschaften und offene Angebote im Schuljahr 2022/2023

Instrumente:

Hier können Saiten- oder Tasteninstrumente im Gruppen- oder Einzelunterricht erlernt werden. Die Musik steht im Vordergrund!

Band:

Ihr Kind spielt ein Instrument und möchte herausfinden, ob es Spaß am gemeinsamen Musizieren hat? Dann besteht die Möglichkeit, dies in der Arbeitsgemeinschaft auszuprobieren. Das erste Erfolgserlebnis beim Erlernen eines neuen Instruments ist ein unglaublich schönes Gefühl. In einer Band werden die Kinder befähigt, auf eigene Fähigkeiten zurückzugreifen und lernen, musikalisch mit anderen Menschen zu reden: Der Spaß steht dabei natürlich im Vordergrund.

Kochen:

Nachhaltiges Kochen mit saisonalen und regionalen Produkten. Nachhaltigkeit bedeutet, unsere Umwelt und ihre Produkte so zu nutzen, dass wir ihr nicht schaden.

In diesem Angebot werden wir den Wert der Lebensmittel schätzen lernen und Produkte nutzen, die momentan auf den Feldern unserer Region geerntet werden.

Backen:
Auch Backen kann gesund sein! In dieser Arbeitsgemeinschaft lernen die Kinder, mit den Backutensilien umzugehen. Sie machen mathematische Grunderfahrungen im Messen und Wiegen. Weiterhin legen wir großen Wert auf die Herkunft der Zutaten: Bioqualität, regionale und saisonale Produkte stehen im Vordergrund.
 
Yoga:
Nach einem anstrengenden Schultag erleben wir Entspannung pur. Die Schüler lernen, die nötige Ruhe zu finden und auf ihren Körper zu hören.
 
Wald:
Wir sammeln Naturmaterialien, basteln mit diesen und legen Waldbilder. Im Wald bauen wir kleine Tipis.
 
Malerei:
Wir malen Bilder im Großformat. Der Fantasie und Vorstellungskraft der Schüler sind keine Grenzen gesetzt und werden die Thematik der Kunstwerke bilden.
Tanz und Bewegung:

Musik an. Kopf aus. Tanzt! Gemeinsam wollen wir uns bewegen, tanzen und entspannen. Wir tauchen in die Welt der Bewegung mit einer bunten Mischung aus Breakdance, Ballett, Modern Dance, Akrobatik, Zirkus und Yoga ein. Durch gemeinsam erarbeitete Spiele und Tänze lernen die Kinder ihren Körper kennen. Was kann er, wie kann er sich durch den Raum bewegen und wohin mit all der Energie von einem langen Schultag?

Theater AG:
Die Theater AG-Kinder begegnen einmal in der Woche einem spannenden Angebot an Techniken und Fertigkeiten aus der Theaterwelt. Wir beschäftigen uns spielerisch mit Bewegung, Körperlichkeit und Formation, sowie mit Sprache und Text. Dabei arbeiten wir mit Gedichten, Improvisationssequenzen und Musik. Bestimmte Übungen leiten die Kinder schließlich selbst und machen damit erste Regieerfahrungen. Die Theater AG erarbeitet Stücke und Textcollagen für die Eltern und für Feste.
Skateboard AG:
Die Schüler erwartet ein aufregendes Basistraining, in dem Wissen und Leidenschaft für das Skateboarding mit dem Trainer geteilt werden. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Mädchen oder Junge, jeder kann mitmachen. Spaß, Action und viele neue Erfahrungen in der Gruppe sind garantiert. Die Arbeitsgemeinschaft beinhaltet:
  • kleine Warm-p Runde
  • step by step – die ersten Schritte auf dem Skateboard
  • Falltraining
  • Balancetraining
  • Lernen der ersten Tricks
  • Trickanalyse
  • Reflektion in der Gruppe
 
Skateboards, Helme und Schoner werden bei Bedarf gestellt.
 
Fußball:
Dort werden sich die Schüler im Teamgeist üben und den Umgang mit Sieg und Niederlage lernen.
 
Bogenschießen:
Die Kinder lernen vieles über die Geschichte des Bogenschießens. Sie lernen verschiedene Arten von Bögen und Stilen kennen und probieren sich im instinktiven Bogenschießen aus.

News und Events

Das Elterncafé vom Hort der Internationalen Grundschule ist ein festes Ritual. So nutzten etwa 100 Eltern die Möglichkeit in den Austausch u.a. mit den Fachkräften zu kommen und hierbei Kuchen und Getränke zu genießen. Auch ist es Tradition, dass viele Eltern bei dieser Veranstaltung mit eingebunden werden. So wurden insgesamt 40 Kuchen durch die Eltern gebacken und viele weitere halfen tatkräftig beim Auf- und Abbau mit. Abgerundet wurde dieser Tag mit Auftritten der Kinder im Bereich Band- und Tanzaufführungen.