Primarstufe

In unserer lebendigen und weltoffenen Schulgemeinschaft werden die Grundlagen für eine weiterführende Bildung und das lebenslange Lernen vermittelt.

Eltern können sich für eine deutsch- oder englischsprachige Klasse entscheiden.

Unser Konzept orientiert sich an den reformpädagogischen Grundsätzen der Montessori-Pädagogik, am Rahmenlehrplan des Landes Thüringen und unserem bilingualen Curriculum.

Schwerpunkte sind dabei die durchgängige Verbesserung der Sprachkompetenz und die Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses mathematischer und naturwissenschaftlicher Zusammenhänge.

In unserer Grundschule wird das Fundament für einen erfolgreichen Start in die weiterführende Schule gelegt. Dabei geht es nicht nur darum, sich an die neuen schulischen Herausforderungen zu gewöhnen, sondern auch darum, Teil einer Gemeinschaft zu werden in der alle an einem Strang ziehen. 

Von Anfang an ein guter Start

Dazu gehören u.a. das effektive Wiederholen, Üben, Planen, Ordnen und Strukturieren von Lernstoff. Nur wenn Schüler ausreichend über diese Vorgehensweisen verfügen, sind sie in der Lage, ohne Hilfe von anderen gute Lernerfolge zu erzielen.

Optimale Lernbedingungen wie kleine Klassen, Doppelstunden, kein Unterrichtsausfall, Methodentraining, Montessori-Pädagogik und individueller Förderunterricht in Kleingruppen gewährleisten Ihrem Kind eine gewinnbringende Schulzeit.

Unser Zentrales Anliegen - Kinder stark machen

Kinder stark machen

Ausgangspunkt sind dabei immer die Kinder mit ihrer Wissbegierde und Freude, sich zu betätigen,  ihrem Wunsch nach Freunden, ihrer Orientierung an Vorbildern, ihrer Suche nach ihrer Identität und ihrem eigenen Weg. Dafür schaffen wir Rahmenbedingungen und entwickeln uns zukunftsorientiert weiter.

Klassen und Unterricht

Im  1. bis zum 4. Schuljahr können die Kinder in einer deutsch- oder englischsprachigen Klasse unterrichtet werden. Unsere Klassenzimmer sind mit vielfältigen Lernmaterialien ausgestattet. Die Kinder lernen entweder allein, zu zweit, in der Kleingruppe, im Klassenverband oder mit dem ganzen Jahrgang.

Wir sind eine hausaufgabenfreie Schule. Wiederholungen und vertiefende Übungen sind im Stundenplan integriert. Die Schulmaterialien dürfen in der Schule bleiben oder mit nach Hause genommen werden.

Zeit für das intensive Lernen

Das Doppelstundenmodell ermöglicht neben dem vertieften Lernen mehr Zeit zum Wiederholen und Üben. Der 90-Minuten-Unterricht ermöglicht mehr Abwechslung und Freiheit in der methodischen Unterrichtsgestaltung.
Die Schüler wenden unter anderem gelerntes Wissen in Diskussionen an, besprechen sich im Sitzkreis, führen Präsentationen durch und erstellen Lernplakate. 

Lernentwicklungsberichte von der 1. - 4. Klasse

Die Rückmeldungen der Fachlehrer dienen als Grundlage für die Lernentwicklungsgespräche, die mit Eltern, Kind und Klassenlehrer stattfinden. 

Bis zur 4. Klasse erhalten die Schüler am Ende des Schuljahres einen nach Fächern unterteilten Lernentwicklungsbericht, ihr Zeugnis.

Individuelle Förderung und Forderung

Nach einer systematischen Diagnose über Lernvoraussetzungen und Lernergebnisse analysieren wir en Lernprozess des Schülers.

Maßnahmen für zielgerichtetes individuelles Fördern und Herausfordern werden abgeleitet und umgesetzt. Dafür werden die Montessori- und Lernräume genutzt. 

Unsere Pädagogen aus dem Nachmittagsbereich begleiten die Schüler beim individuellen Lernen im oder außerhalb des Unterrichts. Bei uns werden Schüler mit besonderer Begabung unterstützt

Rhytmisierter Tagesablauf

Wir bieten dir einen rhythmisierten Tagesablauf mit Unterricht, Projekten, einer gemeinsamen Mittagspause und Freizeitangeboten. 

Phasen des intensiven, selbständigen Lernens, des Übens, der Beschäftigung mit selbst gewählten Projekten, des Entspannens und des Spiels werden miteinander verbunden. 

Ganztag

Ein starkes Gemeinschaftsgefühl, lebendige Dialoge und eine verlässliche Ganztagsbetreuung machen unsere Schule zu einem lebenswerten Lernort. 

Als Schule mit Ganztagsbetreuung bieten wir   mit  unseren Arbeitsgemeinschaften ein buntes, abwechslungsreiches Nachmittagsprogramm an. Lernen, Spielen, Forschen und die Welt erkunden stehen dabei im Mittelpunkt. 

Erfahren Sie mehr über Fördern und Fordern